SEO - Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimazion)

Bei der Suchmaschinenoptimierung geht es darum, den Rang in den Google-Ergebnislisten zu verbessern.
Für die Verbesserung des Rankings gibt es verschiedene Maßnahmen.

  • Suchwörter und Thema müssen passen
    Die Website sollte Wörter enthalten, die auch gesucht werden.

  • Wichtig ist auch das Alter der Domain
    Eine langjährige Domain mit Inhalten bedeutet für Google
    hochwertige Website

  • URL und Seitentitel,
    der im Browser oben angezeigt wird.

  • META-Eigenschaften der Seiten,
    die man setzen kann, um das 
    Google Ergebnis zu verbessern.

  • Inhalt muß gut strukturiert sein,
    Überschriften müssen <h1> bis </h5> enthalten,

    nicht nur die Schrift vergrößern oder Überschriften nur fett drucken.

Diese Regeln sind Erfahrungswert und nicht publik.
Es ist eine Wissenschaft, warum sich Ranking verbessert oder verschlechtert.

Ein Crawler (Roboter) durchsucht ständig das Internet und bei Änderungen im Inhalt werden
dann die jeweiligen Seiten indiziert oder neu indiziert.
Dieser Crawler ist eine Art Suchmaschine auf Ihrem Computer, der alle Inhalte
und alle verlinkten internen Beiträge, aber auch Links zu externen Seiten indiziert.

Neben SEO gibt es auch noch das Social Media Marketing.
Publikationen innerhalb der Sozialen Medien (z.B. Facebook, Google+, usw.) zu publizieren

Nach einiger Zeit sollte man seine Website analysieren, wer von wo (von welcher anderen Internetseite)
und wann man auf Ihre Seite zugreift.

Gute Dienst leistet Google-Analytics.

Hier sehen Sie auch, über welche Begriffe die Besucher Ihre Website aufgerufen haben